Auf den Flügeln einer Taube

Eine weltweite Kampagne zur Überwindung der Gewalt gegen Frauen und Kinder

25. November - 10. Dezember 2004

Dies ist eine besondere Einladung an die Kirchen, bei einer Aktion mitzumachen, die die Vision der DOV (Dekade zur Überwindung von Gewalt) mit der Überwindung der Gewalt gegen Frauen und Kinder verbindet. Diese Aktion findet in der Adventszeit statt, wenn wir uns auf die Inkarnation von Gottes Frieden in der Welt vorbereiten.

Auf den Flügeln einer Taube ist eine weltweite Kampagne, die vom Ökumenischen Rat der Kirchen initiiert wurde. Sie gibt Kirchen Gelegenheit, pastorale und praktische Antworten und Aktionen gegen Gewalt an Frauen und Kindern zu entwickeln.

Kirchen, Ortsgemeinden und Gruppen sind aufgerufen:

  • Räume der Geborgenheit einzurichten zum Aussprechen und Austauschen eigener Erfahrungen des Leidens, Überlebens und des Widerstandes
  • zusammenzuarbeiten mit anderen Gruppen und Bewegungen wie auch mit internationalen Organisationen, die sich für die Überwindung von Gewalt gegen Frauen und Kinder einsetzen
  • Bündnisse zu schliessen mit anderen Glaubensgemeinschaften, um sich dieser gemeinsamen Herausforderung zu stellen
  • solche Praktiken der Kirchen und Theologien öffentlich zu kritisieren, die den Missbrauch von Macht stützen und zu Gewalt führen
  • praktische und pastorale Antworten zu finden, die mehr Gerechtigkeit und Heilung für die Überlebenden von Gewalt ermöglichen; sowie

Beratung anzubieten für diejenigen, die zur Gewalt gegriffen haben.

Anregungen zum Mitmachen:

  • Macht die weltweite Kampagne in der Öffentlichkeit bekannt und sorgt dafür, dass Kirchen, Ortsgemeinden wie auch andere Träger Veranstaltungen im Vorfeld der Kampagne und im Anschluss daran planen
  • Bringt Informationen über die Kampagne in relevante Veröffentlichungen
  • Weist in Kirchenkalendern auf sie hin
  • Bezieht andere Kirchen und säkulare Frauenorganisationen mit ein
  • Identifiziert jene Formen von Gewalt gegen Frauen und Kinder, die angesprochen werden sollen
  • Tragt zu den Bemühungen des ÖRK bei, Geschichten über positive Beispiele von Kirchen, ihren Strategien, offiziellen Stellungnahmen etc. zu sammeln
  • Bereitet Gottesdienstmaterialien vor, wie z.B. Liturgien, Heilungsrituale, Bücher mit täglichen Meditationen, um die Verpflichtung Frauen und Kindern gegenüber hervorzuheben
  • Erarbeitet Bibelstudien und kontextbezogene Sammlungen von Gebeten und Geschichten
  • Werbt für die Kampagne auf Internetseiten und schliesst Hinweise auf die Seite des ÖRK mit ein: www.wcc-coe.org

Bitte teilt dem ÖRK Eure kreativen Ideen und Aktionen mit:
Auf den Flügeln einer Taube
Ökumenischer Rat der Kirchen
Postfach 2100, CH-1211 Genf 2
e-mail: ag (at) wcc-coe.org

Warum 16 Tage für den Frieden?

Am 25. November 1960 wurden in der Dominikanischen Republik drei Schwestern, Patricia, Minerva und Maria Teresa, brutal zusammengeschlagen und zu Tode gewürgt. Die Mirabel-Schwestern waren ein Symbol des Widerstandes gegen die damalige Diktatur. Der grausame Mord geschah auf dem Weg zum Besuch ihrer Männer, die wegen ihrer Teilnahme an der Widerstandsbewegung im Gefängnis waren.

Jahr für Jahr wird weltweit an ihrem Todestag dieses Mords und der Gewalt gegen Fauen gedacht - inzwischen mit dem Internationalen Tag der Vereinten Nationen zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen.

Seit 1991 markiert der 25. November auch den Beginn der internationalen Kampagne 16 Tage aktiv gegen Geschlechtergewalt. Die Kampagne endet am 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte - ein Zeichen dafür, dass mit der Gewalt gegen Frauen die Menschenrechte verletzt werden. Die Kampagne schliesst auch den letzt Welt-Aids-Tag am 1. Dezember ein sowie den 6. Dezember, der an das Massaker in Montreal erinnert, als ein bewaffneter Mann 14 Ingenieurstudentinnen erschoss.

Die Kampagne Auf den Flügeln einer Taube wird ebenfalls vom 25. November bis zum 10. Dezember dauern, um die Verpflichtung der Kirchen zu markieren, Gewalt gegen Frauen und Kinder zu überwinden.

Dekade zur Überwindung von Gewalt

Die Dekade zur Überwindung von Gewalt (DOV), 2001 - 2010, bietet den Kirchen einen kreativen Rahmen, um sich auf die Überwindung von Gewalt gegen Frauen und Kinder zu konzentrieren.

  • Weltweit haben Frauen ihr Schweigen gebrochen - sie erzählen ihre Geschichten, teilen ihr Leiden und behaupten ihr Recht, in Sicherheit und Würde, mit Respekt und Liebe zu leben.
  • Der Bericht Lebendige Briefe der Ökumenischen Dekade - Kirchen in Solidarität mit den Frauen (1988-1998) stellte im Zusammenhang mit den Besuchen bei der Mehrzahl der ÖRK-Mitgliedskirchen fest:
    "Wir sind überzeugt, dass nicht nur in grösserer Offenheit über Gewalt gegen Frauen berichtet wird..., sie nimmt auch zu."
  • Frauen haben sich mutig zu Wort gemeldet und haben die weltweite christliche Gemeinschaft aufgerufen, Rechenschaft abzulegen.
  • Gewalt gegen Frauen und Kinder ist nicht einfach "Frauensache". Sie bedroht das Sein und das Zeugnis der Kirchen. Sie muss eine dringende Sorge für die ganze christliche Gemeinschaft sein.

Ökumenischer Rat der Kirchen
Postfach 2100, CH-1211 Genf 2
www.wcc-coe.org

The ways in which churches could respond to this call are many - here are some suggestions:

Give publicity to the global campaign and ensure that churches, local congregations and others plan events leading up to the campaign period, during the campaign period and after. Get information about the campaign into denominational, national and regional ecumenical newsletters Get the campaign into women's newsletters and get other church and secular women's organizations in the region involved. Each church/community is invited to identify the forms of violence against women and children they wish to address. Contribute to the WCC process of gathering of stories of good practice of churches, their strategies, official church statements or statements of workshops, consultations, symposia done locally, nationally and regionally. Ensure media coverage, including Christian media Prepare worship resources - liturgies, rituals of healing, Bible studies, collections of prayers, poems Prepare daily meditation books to highlight the commitment to women and children. Church communities everywhere are invited to plan now to be part of the On the Wings of a Dove campaign. During the 16 Days, a wide variety of services, events and activities will be encouraged. Resource materials to assist preparation - prayers & other worship materials, ideas for special activities etc - are becoming available, and can be found on the "Resources pages" of this website.


My heart is torn with anguish
and the terrors of death come upon me.
Fear and trembling overwhelm me
and I shudder from head to foot.
Oh that I had the wings of a dove
to fly away and be at rest!
But I will call upon God;
Yahweh will save me.

(Psalm 55: 4-6 & 16)