Neuigkeiten und Erzählungen

Ist es an der Zeit, Atomwaffen zu verbieten? "Ja!" sagt eine wachsende Mehrheit von Regierungen und zivilgesellschaftlichen Gruppierungen. "Nein!" beharrt eine kleine Minderheit, die Atomwaffen besitzt. "Verfrüht", sagen einige ihrer engsten Verbündeten.

[mehr]

In einem Brief an den Präsidenten der Demokratischen Republik Kongo (DRK) brachte der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) am 4. Juni seine tiefe Bestürzung über den Tod von Floribert Chebeya Bahizire und über die „zunehmenden Repressionen gegen kongolesische Menschenrechtsverteidiger“ zum Ausdruck.

[mehr]

Das Los der Palästinenser und Palästinenserinnen, die unter israelischer Besetzung leben, und die Notwendigkeit, den Staat Israel völkerrechtlich zur Verantwortung zu ziehen, standen im Mittelpunkt eines vom Ökumenischen Forum Palästina/Israel veranstalteten Rundtischgesprächs am 31. Mai in Genf.

[mehr]

Es war ein zutiefst bewegender Augenblick, als sich die Gruppe lebendiger Briefe, die im Namen des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) Nigeria besuchte, am 18. Mai an einem Massengrab in Dogonahawa bei Jos im Bundesstaat Plateau zum Gebet versammelte. Ungefähr 323 Menschen aus dem Ort sind bei einem Anschlag im vergangenen März umgekommen und hier begraben worden.

[mehr]

Wie bei dem ersten Pfingstfest werden Christinnen und Christen auch in diesem Jahr auf der ganzen Welt in ihren Kirchen in Hunderten von Sprachen Pfingsten feiern und Loblieder zur Ehre Gottes anstimmen.

[mehr]

„Das Engagement für den Frieden ist uns als Kirchen und als Christ/innen in die Wiege, oder besser gesagt in die Krippe gelegt,“ sagte Bischof Dr. Martin Schindehütte, Leiter der Abteilung für Ökumene und Auslandsarbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), beim Tag zur Vorbereitung der Internationalen Ökumenischen Friedenskonvokation 2011 auf dem 2. Ökumenischen Kirchentag in München.

[mehr]

Kirchliche Ökumenereferent/innen spielen eine Schlüsselrolle bei der Förderung der Ökumene in einer Zeit der knappen Ressourcen und des Hangs zur Nabelschau.

[mehr]

In Ländern auf sechs Kontinenten bereiten sich vielfältige religiöse Gemeinschaften, Gläubige sowie Menschenrechtsorganisationen und Friedensbewegungen auf die Weltweite Aktionswoche für Frieden in Palästina und Israel vor.

[mehr]

Nach den jüngsten Terrorakten im Irak haben leitende Vertreter der irakischen Kirchen eine Erklärung veröffentlicht, in der sie alle Regierungsmitglieder und politischen Parteien aufrufen, „dem öffentlichen Interesse und der Sicherheit der Bürger und Bürgerinnen Priorität einzuräumen“.

[mehr]

Der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Pfarrer Dr. Olav Fykse Tveit, wird einer der Hauptredner auf dem 2. Ökumenischen Kirchentag sein, der vom 12. bis 16. Mai in München stattfindet.

[mehr]

News 61 bis 70 von 295

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >